Deutsch English
 

Rezension von Thomas Kracker

Tiroler Canyoning Führer - Die erste Führerliteratur, die Tirol´s Schluchten umfangreich und präzise beschreibt!

Alexander Riml ist als Berg und Schiführer schon seit vielen Jahren nicht nur in den Bergen, sondern auch in den unterschiedlichsten Schluchten der Alpen und darüber hinaus unterwegs. Die Begeisterung zum Canyoningsport zeigt sein Engagement, als Ausbilder für die Tiroler Canyoningführer und die Canyoningrettung in Tirol, oder auch als Buchautor z.B. mit dem Titel "Seil- und Sicherungstechniken Canyoning".

Seit einigen Jahren war sein Wunsch einen Führer für die Schluchten in Tirol zu schreiben, um auch dem immer größeren Kreis der privaten Canyonisten die Möglichkeit zu geben, die unterschiedlichsten Schluchten in Tirol kennen zu lernen.

Vor zwei Jahren sollte der Wunsch wahr werden, nachdem er mit Gunnar Amor einen Partner gefunden hatte, der eine ebenso perfektionistische Einstellung wie er selbst hat. Gunnar ist ein Canyoning-Urgestein und hat viele Schluchten auch in den hintersten Winkeln Tirols erstbegangen. Gunnar ist sowohl mit Canyoning Gästen als auch privat in allen Schluchten Europas und darüber hinaus zu finden.

Der Führer beschreibt Schluchten in Tirol, das aufgrund der geographischen Besonderheit zu einem der abwechslungsreichten Canyoningebieten gehört. Der Inn teilt Nordtirol in zwei Hälften und trennt damit auch zwei Gesteinsarten. Nördlich vom Inn haben sich die Schluchten ins Sediment- meist Kalkgestein gefressen, und helle Schluchten mit türkiesgrünem Wasser vor allem als V-Täler herausgearbeitet. Südlich des Inns hat das Wasser tiefe und oft dunkle Schluchten aus dem harten Urgestein gewaschen. Dort sind auch viele Pools zu finden.

Der Führer beschreibt über 100 Touren in Tirol und Osttirol. Um bei der Menge eine gute Übersichtlichkeit zu schaffen, wurde der Führer in sinnvolle Gebiete aufgeteilt, Tiroler Oberland; Ötztal/Pitztal/Gurgltal; Außerfern; Tirol Mitte; Zillertal/Achensee; Tiroler Unterland und Osttirol. Die Bereiche wurden so gewählt, dass die Touren in einem Gebiet mit möglichst wenig Anfahrt erreicht werden können. Sehr hilfreich ist dabei die von außen erkennbare Farbkennzeichnung, die den Gebieten zugeordnet ist.

Die Canyoningtouren sind mit übersichtlichen Karten, sehr schön und klar dargestellten Längsschnitten (Topos), guten Beschreibungen und aussagekräftigen und ansprechenden Fotos beschrieben. Viel Wert wurde dabei auf eine klare Struktur gelegt. Jede Tour ist verständlich und übersichtlich über vier Seiten beschrieben, wobei die Kurzinformationen immer in dem Randbalken zu finden sind. Auch hat dieser Führer ein Sterne und Smiley System. Die Sterne stehen für die Schönheit der Tour und die Smileys für den Spassfaktor, was Rutschen und Sprünge anbelangt.

Aus Platzgründen wurden nicht alle begehbaren Canyons in Tirol genau beschrieben, der Führer konzentriert sich auf die schönsten Schluchten oder auch auf Ausweichtouren z.B. für Schlechtwetter. Die vielen weiteren Schluchten sind auf den Übersichtskarten eingezeichnet und namentlich aufgeführt. Somit auch interessant für Canyonisten die den gewissen Reiz suchen, mit wenigen Information eine Schlucht zu begehen.

Um auch den internationalen Canyonisten den Inhalt verständlich zu machen, sind alle ausführlichen Informationen in Deutsch und Englisch und die Kurz-Informationen mit Pictogramme zusätzlich in Italienisch, Französisch und Spanisch erklärt.

Auf eine ausführliche Erklärung zu Techniken oder der Tourenplanung wurde verzichtet, hier wird auf das Buch "Seil- und Sicherungstechnik Canyoning" verwiesen. Um auch der Sicherheit gerecht zu werden, ist bei allen Kurzinformationen die Notrufnummer der Bergrettung genannt. Somit ist auch beim Kopieren oder Fotografieren immer die Notrufnummer zu sehen, was im Notfall insbesondere für ausländische Canyonisten ein großer Vorteil sein kann. Eine tolle Idee ist auch die Vorstellung der Notfall App für Handys der Tiroler Bergrettung.

Für mich ein sehr ausführliches und tolles Werk, in dem es Spass macht zu blättern. Es zeigt die Menge an schönen Canyoningtouren die es in Tirol gibt und die unbedingt begangen werden wollen.

Der Führer ist mit 45,00 € sein Geld wert, ist im Eigenverlag Riml-Amor Canyoningbuch GesbR erschienen und kann unter info@activsport-alpin.at bestellt werden.